Wappen

Die Altstadt Nins liegt in einer Lagune auf einer kleinen, durch einen künstlichen Kanal geschaffenen Insel, die über zwei Brücken mit dem Festland verbunden ist. Dort steht unter anderem die um 800 n.Chr. erbaute Sveti Križ (Heilig-Kreuz-Kirche), die die „kleinste Kathedrale der Welt“ genannt wird, obwohl sie sehr wahrscheinlich nie ein Bischofssitz war. Die Bauweise der Kirche warf lange Zeit Fragen auf: Die Vollkommenheit der Proportionen steht im Gegensatz zu fehlenden wesentlichen Baumerkmalen. Heute weiß man, dass die Dimensionen der Kirchenmauern, der Türen und der Fenster an die unterschiedlichen Lichtverhältnisse innerhalb eines Jahres und auch innerhalb eines Tages angepasst wurden. Sveti Križ konnte somit auch als Kalender und Uhr dienen. 

Ein kleines archäologisches Museum stellt zahlreiche Exponate aus der Römerzeit aus. Ebenfalls aus der Römerzeit stammen die Ruinen eines römischen Tempels, die sich inmitten der Altstadt befinden. (Quelle Wikipedia)