Die berühmteste Sehenswürdigkeit auf Vir ist die venezianische Festung Kaštelina. Diese befindet sich auf dem Terrain von Kozjak. Die Festung wurde offenbar im frühen 17. Jahrhundert errichtet. Die Venezianer bauten die Festung zum Schutz der Bevölkerung von Vir und Nin vor den Türken, die zu dieser Zeit in dieses Gebiet vordrangen. Ein Teil dieser Festung ist bis heute erhalten. An der Vorderseite der Kaštelina sind noch die Wappen der venezianischen Familie des Generalgouverneurs von Dalmatien erhalten, der dieses Gebiet zu der damaligen Zeit verwaltete. An der nördlichen Seite befindet sich ein beschädigter Löwe, der das Wahrzeichen der Republik Venedig ist. Die Erneuerung dieser Sehenswürdigkeit erfolgte vom Mai 2001 bis April 2002. (Quelle Wikipadia)